Blog

Brief an meinen EX

Hey,jetzt lebe ich schon eine ganze Weile in meiner eigenen Wohnung und fühle mich richtig gut.

Ich empfinde wieder Freude und Leichtigkeit und die Liebe zu meinem Leben kehrt langsam wieder zurück.

Wenn ich daran denke, wie ich mich all die Jahre an deiner Seite gefühlt hatte, dann war es höchste Zeit, mich aus Deinem giftigen Einfluß zu befreien.

Ich weiß, dass du nichts anderes sein kannst, als eben du. Ich weiß auch, dass du nie gelernt hast richtig zu lieben, das schließt mich nicht aus. Ich war nie die große Liebe für Dich, ich war die positive Energie, aus der Du die Nahrug für deine Seele gezogen hast. Ich war diejenige, auf die Du deinen ganzen Frust gepackt hast. Ich war die, die immer für Dich bereit sein musste, wie eine Mutter für ein troziges Kleinkind.

Wenn Du mich geliebt hättest, dann wärst Du liebevoll und mit mir umgegangen und hättest mich respektiert. Du hättest meine Erfolge, in welchem Bereich auch immer mit mir gefeiert, und mein Ganzes Ich in den Schönsten Farben erstrahlen lassen.

Leider hattest Du alles Gute in mir als eine Bedrohung für unsere Beziehung angesehen, es abgewertet, und meine dunkelsten und Traurigsten Seiten zum Vorschein gebracht.

Trotzdem will ich Dir Danke sagen.

Das ich trotz Deiner Verletzungen immer noch positiv in die Zukunft schauen kann, zeigt mir, wie stark ich wirklich bin. Durch dich habe ich auch gelernt, dass ich Grenzen setzten muss.

Und zu guter letzt habe ich erkannt, dass ich mich in Zukunft von solchen Menschen wie Dir fern halten werde. Ich verzeihe Dir, was Du mir angetan hast, denn alles andere würde keinen Sinn machen, ich will abschleßen, nach vorne schauen und endlich Ich sein, denn das war ich an Deiner Seite schon lange nicht mehr.

Gruß Andrea

Januar

Hey erst mal ein frohes neues Jahr, etwas verspätet aber bei mir befindet sich gerade alles in einer Phase in der sich die Wellen legen und Ruhe in mein Leben einkehrt. Und dabei bin ich alles andere als passiv, Ich bin immernoch Nichtraucher, passe meine Ernährung an und fange wieder an regelmäßig mit einem Trainingsplan„Januar“ weiterlesen

Verdrehte Welt

Die Zeiten sind verrückt,die Stimmung bei den meisten angespannt. Eine Mischung aus Angst und Unverständnis geht durch Die Welt. Man kann es nicht in Worte fassen, ein furchtbarer Geist spukt gerade über all herum, man sieht nur Zahlen , Zahlen die unbedingt niedrig gehalten werden sollen. Freiheiten um die jeder fürchtet Sie zu verlieren… Halbwissen,„Verdrehte Welt“ weiterlesen

Liebe

Was ist Liebe, was bedeutet sie für mich oder für Dich? Ist es eine tiefe Zuneigung, die man für einen Menschen verspürt? Ist es die Sehnsucht, die einen Nachts nicht schlafen lässt, wenn der oder die eine nicht neben Dir liegt?, ist es das Gefühl in dem Moment, in dem er vor Dir steht, dass„Liebe“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: